Komplette Seite mit Menue laden


Drachenfund in Wachtberg Pech ...

Im Drachenfelser Ländchen, genauer gesagt in Wachtberg Pech auf dem Nachtigallenweg

wurde dieser Blaudrachen gesichtet. Er sass auf einer sonnenerwärmten Grauwackemauer.

Nachdem er entdeckt wurde flüchtete er zuerst, konnte aber mit einem Topf sehr scharfer

Schaschliksosse und einer Schale Hefeweizen angelockt werden.

Beides verschlang der Drache mit viel Genuss.

Ob es sich bei seinen Augen um einen Sehfehler handelt

oder ob es an der Sosse bzw. dem Bier lag, konnte nicht genau geklärt werden ...


Wachtberger Blaudrache


Bundesamt fuer magische Wesen



Bundesamt für magische Wesen





Drachen-Logo der Gemeinde Wachtberg


Drachen-Logo der Gemeinde Wachtberg